Home » Doktor Samuels abenteuerliche Reise: Eine historisierende Erzählung über die Anfangszeit der Homöopathie by Lene Levi
Doktor Samuels abenteuerliche Reise: Eine historisierende Erzählung über die Anfangszeit der Homöopathie Lene Levi

Doktor Samuels abenteuerliche Reise: Eine historisierende Erzählung über die Anfangszeit der Homöopathie

Lene Levi

Published January 14th 2013
ISBN :
Kindle Edition
45 pages
Enter the sum

 About the Book 

Begleiten Sie den Arzt Christian Friedrich Samuel Hahnemann auf seiner abenteuerlichen Reise von Mölln nach Süddeutschland im Jahre 1800.Nach einer anstrengenden Fahrt per Postkutsche quer durch die deutschen Kleinstaaten und über alle ZollgrenzenMoreBegleiten Sie den Arzt Christian Friedrich Samuel Hahnemann auf seiner abenteuerlichen Reise von Mölln nach Süddeutschland im Jahre 1800.Nach einer anstrengenden Fahrt per Postkutsche quer durch die deutschen Kleinstaaten und über alle Zollgrenzen hinweg, glaubt der reisende Arzt nun endlich sein Ziel im französisch besetzten Saarbrücken erreicht zu haben. Doch hier erwartet ihn eine böse Überraschung. Sein alter Kommilitone und Freund aus Studententagen ist vermutlich einer heimtückischen Intrige zum Opfer gefallen. Samuel erfährt eher zufällig von seiner Verhaftung durch die Besatzungsmacht. Er beschließt daraufhin unverzüglich seine Weiterreise nach Mainz fortzusetzen, dem jetzigen Regierungssitz des Departements Donnersberg, denn genau da hofft er einflussreiche Wissenschaftler und anerkannte Kollegen zu treffen, die ihn bei der Suche und Rehabilitierung seines Freundes hilfreich unterstützen könnten.In einer Postkutsche nach Mainz macht Samuel kurz darauf die Bekanntschaft mit einer jungen und charmanten Französin, der Künstlerin Cäcilie Vestris. Aber die beiden Reisenden geraten bald schon in einen Hinterhalt und stehen plötzlich in einer abgeschiedenen Gegend dem gefürchteten Räuber Schinderhannes und seiner Bande gegenüber. Nun erleben sie zusammen ein gefährliches Abenteuer, das jedoch am Ende - mit Hilfe einer homöopathischen Reiseapotheke und einer temperamentvollen Tanzdarbietung auf einem Räuberball – doch noch eine unerwartete Wendung nimmt.Diese Erzählung ist zugleich eine fiktive Reise in die Vergangenheit des gerade anbrechenden 19. Jahrhunderts, des Zeitalters der Aufklärung, der großen gesellschaftlichen Veränderungen und der französischen Revolutionskriege, aber auch ein Rückblick in die Entstehungszeit der Homöopathie und der rastlosen Wanderjahre ihres Entdeckers.